Aktuelle Seite:  Aktuell/Neues

Sommerkonzert Dienstag 30.6.: ökologische Musical YANOMAMO

Beeindruckende Aufführung des ökologischen Musicals „Yanomamo“ im Bildungszentrum Weissacher Tal.

 

Am Dienstag, den 30.6.,  überraschte ein außergewöhnliches Projekt des Bildungszentrums das Publikum: „Yanomamo“ hieß die Überschrift. Jetzt weiß es jeder, der da war, dass dies der Name für ein indigenes Volk am Amazonas ist. Wir wissen nun auch, wie diese Völker dort leben und wie sehr und wodurch sie bedroht sind. Aber vor allem durch die sehr abwechslungsreichen Musiknummern ist uns das Thema wirklich unter die Haut gegangen. Peter Rose als Komponist und Anne Conlon als Texterin haben mit Unterstützung des WWF ein Stück geschaffen, das optimal für Schulen geeignet ist, weil es für Größere und Jüngere gleichermaßen motivierende Nummern enthält und sich dem Thema verständlich, nachvollziehbar, aber ohne erhobenen Zeigefinger widmet.

Die Chöre des Bize haben die Herausforderung von viel englischem Originaltext hervorragend gemeistert und wurden auch den unterschiedlichen Stimmungen der einzelnen Genres von Popballade über Country und Blues bis zu südamerikanischem Flair und rockigen Rhythmen gerecht. Die engagierte Begleitung vor allem von Claudia Omlor am Flügel und wenigen gut arrangierten Instrumenten (Bläser, Percussion) gaben die nötigen Farben dazu. Solisten verschiedenster Altersgruppen sorgten für weitere Höhepunkte: z.B. Aaron Bangert als bluesiger Jaguar. Dazu bebilderte eine Powerpointpräsentation den Inhalt mit wunderschönen Fotos, und die bilinguale Klasse 7b hat mit ihrem Geographie- und Englischlehrer Florian Dentler erklärende Texte entworfen und diese zwischen den Musiknummern souverän vorgetragen. Organisiert, koordiniert und dirigiert wurde dieses Projekt von der Musiklehrerin Susanne Stree.

Großer Beifall bewies den starken Eindruck, den dieses Stück hinterlassen hat, und um dem Ganzen auch finanziell eine nachhaltige Wirkung zu verleihen, wurden die gesammelten Spenden in voller Höhe der Organisation „survival international“ überwiesen, die für ihre Unterstützung der indigenen Völker bereits den Alternativen Nobelpreis erhalten hat.

Flyer

Die Bilder